DIY Haarspangen



Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch, wie man ganz einfach hübsche Haarspangen selbst machen kann.

Zunächst braucht Ihr folgende "Zutaten":

Haarklipse (z.B. von Rossmann)
Stylefix (mit Textilkleber geht es natürlich auch)
schmales Webband
Schere
Feuerzeug

Zunächst legt Ihr das Stylefix von der Hinterseite des Griffes um die obere Seite des Haarklips. Es endet innen kurz vor der Feder. Anschließend zieht Ihr die Folie ab. Dann könnt Ihr mit dem Webband genauso verfahren.



Wenn Ihr ein Polyester-Webband habt, solltet Ihr die Enden vorher vorsichtig abflammen, damit diese später nicht ausfransen.

So sieht die Haarspange aus, wenn sie fertig ist:

Mit der zweiten Haarspange verfahrt Ihr genauso. Wenn Ihr die Haarspangen verschenken wollt, dann lassen sich diese besser verpacken, wenn Ihr sie in ein Stück Pappe klemmt. Dafür schneidet Ihr ein kleines Stück zu und ritzt z.B. mit einem Cutter zwei Schlitze hinein. Dann die Haarspangen hineinklemmen, FERTIG! :)


Verlinkt bei creadienstag, Upcycling, meitli 

Liebste Grüße! 

Kommentare:

  1. Wow - toll. Ich liebe solche Sache.
    So einfach und so wirkungsvoll!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die schöne Anleitung. Bei uns gehen die kleinen Biester nämlich ständig verloren. Ab jetzt mache ich einfach selber welche in Massenproduktion ;)

    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee - genau das Richtige für mein Nachbarsmädchen... :-)
    Danke fürs zeigen!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!

LinkWithin