Einladungskarten zur Übernachtungsparty





Hallo Ihr Lieben,

lang habt Ihr nichts mehr von mir gelesen oder gehört.. aber diese tollen Einladungskarten kann ich Euch unmöglich vorenthalten 😁 ...das Fräulein P. hat letzte Woche ihren 10. Geburtstag gefeiert, eine ganz besonders tolle Geburtstagsparty sollte es werden, mit Übernachtung - selbstverständlich!

Passend zum Thema habe ich die Einladungskarten genäht, denn basteln kann ja schließlich jeder, oder? 
Einladungskarten zur Übernachtungsparty

Nein, in Wahrheit liegt mir das Nähen viel näher als das Basteln. Ich sparte mir also den Weg in den Bastelladen und griff auf meinen Fundus zurück. Die Stoffe haben wir dann gemeinsam ausgesucht. Es musste natürlich farblich zu jedem Mädchen perfekt passen!



Die Mädels und ja - auch die Muttis 😊 - waren begeistert. Die Einladungskarten werden wohl noch lange aufbewahrt werden, wie schön! 

Und die Party selbst war natürlich auch ein Knaller. Sie lief nach diesem Ablaufplan ab und war ein voller Erfolg, die Mädels hatten jedenfalls jede Menge Spaß!








Das Fräulein P. hatte sich zum Geburtstag eine Digitalkamera gewünscht und so planten wir diese gleich mal in Form einer Foto-Rallye mit ein.

Und wer jetzt denkt - wow, was für ein Stress - dem kann ich sagen: Überhaupt nicht! Gut geplant ist das ganze echt entspannt, sogar für die Eltern. Es überrrascht mich doch auch immer wieder, wie unkompliziert die Geburtstage mit steigendem Alter der Kinder ablaufen. Ob das wohl in zwei, drei Jahren auch noch so ist? 😅

Habt noch einen schönen Sonntag!
Liebste Grüße 💛

Kommentare:

  1. mega coole idee! :) Annika wird im Mai 9 -> wie viele Kinder haben denn übernachtet? Weil: genial ist die Idee schon, aber wir haben bisher die Regel, dass pro Lebensjahr ein Kind eingeladen werden darf. Inzwischen überlege ich schon wann ich das deckele... Und bei einer Übernachtungsparty sind ja eher eine übersichtliche Zahl an Kindern besser, oder?!

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Kirsten,
      sie hat vier Mädels eingeladen, sozusagen ihre "liebsten". Wir haben es mit der Anzahl früher genau wie ihr gehandhabt, aber irgendwann klappt das nicht mehr. Letztes Jahr waren zum Beispiel 12 eingeladen, die ganze Clique inkl. Jungs. Dieses Mal sollte es etwas Besonderes werden, zumal es der letzte Geburtstag vor dem Wechsel in die weiterführende Schule ist. Und dann zerstreut sich eh alles (hier gibt es sehr viele Schulen).
      Schönen Sonntag noch und viele Grüße!!

      Löschen
  2. Sehr coole Idee. Auch, dass du das Geschenk gleich miteinbezogen hast. Haben die Mädels die Foto Ralley denn geschafft, oder mussten sie Gemüse knabbern. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mädels waren richtig gut und haben sich das Popcorn wirklich verdient :)
      Liebste Grüße!

      Löschen
  3. Die Einladungskarten sind klasse. Ich hoffe, ich kann mir die tollen Ideen alle merken, bis es bei der Burzelmaus soweit ist.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee sind die Einladungskarten quasi mit Kopfkissen und Zudeck.
    Die finde ich richtig gut.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Idee super. Meine Tochter kommt auch langsam in das Alter, wo sie Freundinnen mal zum Übernachten einladen möchte. Da sind diese Einladungen wirklich super. Tolle Idee!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!

LinkWithin